Teil 1 | Grundausbildung: Anusara Yoga (208 Stunden)
Die Grundausbildung besteht aus zwei Teilen: die 108 Stunden Immersion Serie, und das 100 Stunden Lehrertraining.

108 Stunden Anusara® Immersion: Vertiefungskurs in Anusara Yoga


Die Schwerpunkte der Immersion Reihe sind die theoretischen Grundlagen und die praktische Erfahrung der universellen Ausrichtungsprinzipien, der Atmung, der Meditation und Kontemplation sowie praxisbezogene Anatomie-Kenntnisse: Einerseits, um gezielt vor Verletzungen zu schützen und andererseits, um die volle Wirkung der Asanas erfahren zu können.

Immersion 1a + 1b | 36 Stunden / 2 x 3 Tage

 

  • Detailliertes Erarbeiten der 5 Universal Principles of Alignment, der 3 A’s und der 7 energetischen Loops

  • Anatomische Grundlagen

  • Übersicht der tantrischen Philosophie und Weltsicht

  • Kern metaphysischer Prinzipien

  • Einführung in die Philosophie von Anusara Yoga

  • Yogageschichte

  • Atmung, Ausrichtung und Einstellung in der Yogapraxis

  • Asana Praxis Level I Syllabus

  • Pranayama und Meditation

  • Gruppenarbeit und Selbstreflexion


Immersion 2a + 2b | 36 Stunden / 2 x 3 Tage

 

  • Vertiefung der universellen Ausrichtungsprinzipien in Theorie und Praxis

  • Übersicht der drei Hauptphilosophischen Schulen

  • Anatomie: Übersicht der Hauptmuskelgruppen und Gelenke

  • Tantrische Metaphysik und Kosmologie

  • Einführung in die Yoga Sutras nach Patanjali aus der tantrischen Perspektive

  • Philosophie Schöpfungszyklus

  • Ergänzende Ausrichtungsprinzipien und spezifische Anwendung der Prinzipien in den verschiedenen Asana Gruppen

  • Vertiefung der Loops Therapeutische Anwendung der UPA’s

  • Asana Praxis

  • Level I und II Syllabus

  • Pranayama und Meditation


Immersion 3a + 3b | 36 Stunden / 2 x 3 Tage

 

  • Philosophie: Vertiefung und weiteres Studium

  • Einführung und Diskussion Bhagavad Gita

  • Anatomie: Fokus auf praxisrelevante Anatomie

  • Die drei Wege des Yogas: Karma, Jnana, Bhkati

  • Anatomie des subtilen Körpers

  • Chakras und Koshas

  • Einführung Ayurveda und die drei Doshas

  • Die drei Malas (Verschleierungen)

  • Asana Praxis Level I und II (und teilweise III) Syllabus

  • Fokus auf subtiles Alignment und Feinjustierung der Haltungen

  • Pranayama und Meditation

  • Gruppenarbeit und Selbstreflexion



100 Std Anusara® Teacher Training: die Kunst, Anusara Yoga zu unterrichten | 4 x 4 Tage

Das Anusara®-Lehrertraining vermittelt die grundlegenden Kenntnisse und zentralen Elemente, um Yogagruppenstunden nach der Anusara Methode zu unterrichten. Wir werden in dieser 100 Stunden Ausbildung zentrale Themen des Unterrichtens vertiefen, wie u.a. den Gebrauch der Sprache, den grundlegenden Stundenaufbau, das Erarbeiten authentischer, herzorientierter Themen, das Unterrichten der Universal Principles of Alignment™ (UPAs) und effektive verbale und manuelle Adjustments. Die Kunst, Yoga zu unterrichten, steht im Vordergrund.


Hauptinhalte der 100 Stunden Anusara® Ausbildung

 

  • Das Einflechten von tantrischer Philosophie und Herzöffnender Themen zur Ausrichtung der

  • Yoga Asanas

  • Die Prinzipien der Atmung

  • Das Gestalten von Yoga Asana Sequenzen

  • Das Analysieren von Asanas & Yogaklassen

  • Verbale und Hands-on Korrekturen

  • Der richtige Gebrauch von Sprache

  • Das Ausarbeiten eines Kursplanes


> MEHR

 

Die Kunst, Anusara® Yoga zu unterrichten
 
Das Anusara®-Lehrertraining vermittelt die grundlegenden Kenntnisse und zentralen Elemente, um Yogagruppenstunden nach der Anusara Methode zu unterrichten. Wir werden in dieser 100-stündigen Ausbildung zentrale Themen des Unterrichtens vertiefen, wie u.a. den Gebrauch der Sprache, den grundlegenden Stundenaufbau, das Erarbeiten authentischer, herzorientierter Themen, das Unterrichten der Universal Principles of Alignment™ (UPAs) und effektive verbale und manuelle Adjustments.  

Inhalte:

Die Berufung Yoga zu lehren

 

  • Die Ehre Yoga zu unterrichten

  • Unterrichten als Seva: Unterrichten, um den Schülern zu dienen

  • Die höhere Intention des Lehrers

  • Den Sitz des Lehrers annehmen


Zentrale Elemente des Unterrichtens – Fundamentale Techniken guten Unterrichtens

Einen Raum für eine spirituelle Praxis vorbereiten

  • Organisation und optimale Raumaufteilung

  • Struktur und Aufbau einer Klasse

  • Form und Fundament einer Haltung unterrichten

  • Die fünf Ausrichtungsprinzipien (UPAs) unterrichten: Open to Grace – Muskuläre und Organische Energie – Innere und Äußere Spirale

  • Asana-Sequenzen und Klassen entwerfen

  • Pacing: Rhythmus, Tempo und Aufbau

  • Eine Klasse auf einem philosophischen, herzorientierten Thema aufbauen und das philosophische Thema mit dem Unterricht verflechten


Sprachverwendung und -techniken zum Anleiten einer Klassensequenz

 

  • Wortwahl und Vokabular

  • Verlinkende Sprache

  • Richungsweisende Sprache

  • Direkte und indirekte Anweisungen

  • Aktive Anweisungen und passive Anleitungen

  • Affirmatives Anleiten

  • Einsatz der Stimme


Die Kunst zu Observieren
 

  • See the good: Sieh das Gute – philosophische Grundlage und Praxis

  • Eine homebase wählen

  • Den Schüler und Persönlichkeitstyp wahrnehmen


Atem
 

  • Unterrichten des Atems in der Anusara Methode in Bezug auf die Philosophie


Meditation

Die Prinzipien des Demonstrierens

Adjustments

 

  • Verbale Adjustments

  • Physische Adjustments

  • Principles of touch: Die verschiedenen Arten physischen Kontakts


Ethische Richtlinien für Anusara Yoga-Lehrer

 

  • Klassische ethische Richtlinien

  • Ethische Richtlinien für die Lehrer-Schüler Beziehung


Allgemeine Themen

 

  • Unterrichten in unterschiedlichen kulturellen Settings

  • Businessaspekte des Yogas

 

Praktische Evaluierung

© 2019 by Barbra Noh Yoga. All Rights Reserved 

Newsletter Signup

  • Facebook Clean Grey
  • Google+ Clean Grey
  • YouTube Clean Grey