Wir stecken alle gemeinsam in dieser Situation

Liebe Freunde,

dies ist eine Zeit der Unsicherheit für so viele von uns. Ich hoffe, dass du in deiner Yoga- und Meditationspraxis etwas Trost finden kannst. Mehr denn je bin ich dankbar für meine Freunde, meine Familie und meine Yoga-Community.

Mit diesem Brief möchte ich die Hand ausstrecken und dir sagen, dass, was immer du bewältigen, erleben oder durchmachen musst, jemand anderes genau weiß, wie du dich fühlst und was das bedeutet.

Wir stecken alle gemeinsam in dieser Situation. We are all in this together!

Dies ist einer jener Momente, in denen uns das Leben dazu auffordert, unsere inneren Ressourcen zu nutzen, die wir mit unserer spirituellen Praxis kultiviert haben. Jetzt hast du die Gelegenheit, nicht nur zu üben präsent, mutig, freundlich und friedlich zu sein, sondern tatsächlich ein Vorbild für Präsenz, Mut, Freundlichkeit und Frieden zu sein.

Die äußeren Umstände zwingen uns dazu, uns in uns selbst zurückzuziehen. Indem wir uns von sozialem Engagement entfernen und in einen introvertierteren Raum eintreten, haben wir die Möglichkeit, Antworten von innen heraus zu finden, um viele unserer persönlichen Probleme zu behandeln und – was vielleicht noch wichtiger ist – wir werden auch eine neue Perspektive auf einige unserer gemeinsamen, universellen Themen finden.

Ich glaube fest daran, dass wir uns in einem Prozess der kollektiven Transformation befinden. Das wird harte Arbeit sein, ist aber auch sehr spannend. Ich stelle mir vor, dass wir in 10 Jahren zurückblicken und erkennen werden, dass während dieser Krise die Saat für positive Veränderungen für die Menschheit und unseren Planeten gesät wurde.

Vielleicht kannst du, so wie ich, diese Verlangsamung des Alltags und das Zuhause bleiben begrüßen. Gleichzeitig spüre ich die Einsamkeit der Isolation, weil sie von außen erzwungen wird. Der Mangel an Freiheit ist zwar vorübergehend, aber nicht nur physisch einschränkend, sondern auch psychisch bedrückend. Was können wir also tun?

Zunächst einmal: Gesund bleiben und Gutes für unser Immunsystem tun. Befolge alle Empfehlungen seitens der Regierung. Sie sind leicht zu handhaben und wenn wir uns alle daran halten, können wir unser Leben früher als später wieder in den Griff bekommen.

Bitte lese dazu meine Empfehlungen weiter : 10 Handlungen um in schwierigen Zeiten bei Laune zu bleiben.”

Wenn du ein Yogalehrer bist, wirst du feststellen, dass du jetzt mehr Zeit hast, um Zuhause zu sein und zu lernen. Aber vielleicht möchtest du nicht allein studieren? Ich lade dich ein, mehr über mein Mentoring-Programm zu erfahren. Wir beginnen am 1. April und ich biete jetzt 3 Plätze mit einem speziellen Zahlungsplan an, um diejenigen Lehrer zu unterstützen, die gerne mit mir zusammen lernen würden, aber aufgrund der derzeitigen Einkommensunsicherheit mehr Flexibilität benötigen. Bewirb dich noch heute, wenn du einsteigen und dich unserer kleinen Gruppe anschließen möchtest!

Much Love,
Barbra

10 Handlungen um dich in schwierigen Zeiten bei Laune zu halten
We are all in this together

1 Comment

Comments are closed.

WordPress Video Lightbox